Skip to main content

Zentrales Zahlungs- und Forderungsmanagement

Steuern, Abgaben und zahlreiche weitere Forderungen

Das zentrale Zahlungs- und Forderungsmanagement ist eines der Shared Services Projekte der Städte Wipperfürth und Hückeswagen. Durch die gemeinsame Aufgabenwahrnehmung sollen Kosten eingespart und die Aufgaben effektiver erledigt werden.

Zum 01.10.2010 wurde mit Sitz in Wipperfürth das Zentrale Forderungsmanagement gegründet. Seit diesem Zeitpunkt werden alle Mahn- und Vollstreckungshandlungen zentral durch die Mitarbeiter in Wipperfürth wahrgenommen. Das Zentrale Forderungsmanagement nimmt die Aufgaben des Vollstreckungsgerichts für die Forderungen der Kommunen gegenüber den Bürgern beider Kommunen wahr.

Neben den eigenen Steuern und Abgaben müssen auch Forderungen der Kreispolizeibehörden, des Westdeutschen Rundfunks und Kammerbeiträge vollstreckt werden.

Nachdem Wipperfürth und Hückeswagen durch das gemeinsame Forderungsmanagement jährlich jeweils 30.000,00 € an Einsparungen und Einnahmesteigerungen erzielen konnten, wurde zum 01.10.2013 auch der Zahlungsverkehr auf die Hansestadt Wipperfürth übertragen. Seit diesem Zeitpunkt nimmt das Zentrale Zahlungs- und Forderungsmanagement alle Zahlungs- und Vollstreckungsaufgaben für beide Städte gemeinsam wahr.

Kontakt

Zentrales Zahlungs- und Forderungsmanagement

Lüdenscheider Straße 48
51688 Wipperfürth

Telefon: 02267 64-460
Fax: 02267 64-439

E-Mail schreiben

Kontaktformular

Standort

Aktuell sind keine Veranstaltugen geplant. Besuchen Sie uns bald wieder.